Triumph ruft Speed Triple zurück

Ausfall der Spannungsversorgung und damit ein Absterben des Motors droht bei rund 900 in Deutschland registrierten Maschinen.

Eine graue Triumph Speed Triple R mit roten Karosserieteilen abgestellt auf einer Straße im Sonnenuntergang.
Bild: Triumph

Für weltweit 5.677 Triumph Speed Triple S und Speed Triple R (Typ NN01) gibt es eine Rückrufaktion. Bei den Maschinen der Modelljahre 2016 bis 2018 besteht Kurzschluss-Gefahr. Dadurch kann es zu einem Ausfall der Spannungsversorgung und damit zu einem Absterben des Motors kommen. Dies bestätigte ein Sprecher des deutschen Importeurs auf Anfrage.

Bei den Naked Bikes aus dem Bauzeitraum September 2015 bis August 2017 könne der Halter der ABS-Leitungen das Zwischenkabel des Spannungsreglers beschädigen, erklärte er weiter. Die Vertragswerkstätten verbauen daher ein neues Zwischenkabel und ändern die Kabelführung. Der Aktionscode lautet „SB552“. In Deutschland geht es um 890 Exemplare.

Kostenloser Newsletter

Sie wollen jeden Freitag eine Zusammenfassung der wichtigsten Rückruf-Ereignisse der Woche bequem und gratis in Ihr Postfach? Zur Newsletter-Anmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*