Erneute Warnung vor Semperit-Reifen

In den vergangenen zwölf Monaten ist es offenbar nicht geglückt, alle betroffenen Pneus des Typs Van-Grip 2 auszutauschen.

Reifen semperit_van_grip2 in Großaufnahme
Bild: Semperit

Etwa ein Jahr nach Bekanntwerden eines Rückrufs für Transporterreifen der Marke Semperit, hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) nochmal explizit vor einer möglichen Laufflächenablösungen gewarnt. Das bedeutet, dass es in den vergangenen zwölf Monaten nicht geglückt ist, alle betroffenen Pneus des Typs Van-Grip 2 in der Ausführung 215/65R16 C 109/107R vom Markt zu nehmen.

Die Reifen wurden in zwei Produktionswochen (14. und 15. Kalenderwoche 2017) aus nicht spezifikationsgerechtem Material gefertigt. Die dadurch veränderten Eigenschaften können zu einem Ablösen der Lauffläche und damit zu einer Beeinträchtigung des Fahr- und Bremsverhaltens führen. Die sich lösenden Teile sind bis zu 200 Quadratzentimeter groß und können daher den nachfolgenden Verkehr gefährden.

Kostenloser Newsletter

Sie wollen jeden Freitag eine Zusammenfassung der wichtigsten Rückruf-Ereignisse der Woche bequem und gratis in Ihr Postfach? Zur Newsletter-Anmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*