Hyundai i30: Rückruf wegen Schiebedach

Eine kleine Aktion zur Instandsetzung des möglicherweise nicht funktionierenden Einklemmschutzes betrifft nur knapp 500 Fahrzeuge.

Ein blauer Hyundai i30 steht mit geöffnetem Schiebedach auf einer gepflasterten Fläche.
Bild: Hyundai

Ein kleiner Hyundai-Rückruf betrifft laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Deutschland 179 Exemplare des i30 mit Glasschiebedach. Durch einen fehlerhaften Elektromotor funktioniere die Einklemmschutzfunktion ggf. nicht, heißt es in dem kürzlich veröffentlichten Warnhinweis. Die Vertragswerkstatt überprüft bei weltweit 489 Kompaktwagen des Baujahres 2018 den Elektromotor und tauscht ihn bei Bedarf aus. Der Aktionscode lautet „81C095“.

Hilfreiche Information?

Dann freue ich mich, wenn Sie mein Auto via Paypal auf eine Maß Benzin einladen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*