Zwei Fehler bei zwei Toyota Modellen

Undichtigkeiten in der Abgasanlage und dem Kraftstoffsystem führt eine unbekannte Anzahl von Avensis und RAV4 der Baujahre 2015 bis 2017 in die Vertragswerkstatt.

Ein weißer Toyota RAV4 Hybrid steht 2016an einem kleinen Mittelmeerhafen zwischen Schiffen.
Bild: Toyota

Die Toyota-Modelle Avensis und RAV4 (Foto) der Baujahre 2015 bis 2017 haben ein doppeltes Problem mit dem Zweiliter-Dieselmotor aus dem BMW-Regal. Leider antwortete die Importgesellschaft der Japaner nicht auf Fragen zu diesen Rückruf.

Laut Warnhinweis des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) ist ein Leck am Anschluss der Kraftstoffniederdruckleitung einer der beiden möglichen Mängel. Kraftstoff könnte bei einer elektrostatischen Aufladung des Dieselkraftstofffilters in den Motorraum austreten. Ferner besteht die Gefahr, dass Abgase in den Motorraum entweichen. Diese Undichtigkeiten werden durch fehlerhaft montierte Schrauben am Turbo-Auslass verursacht.

Das Kraftstoffproblem soll durch einen verbesserten Anschluss der Kraftstoffniederdruckleitung und einen neuen Filter behoben werden. Hierfür ist offenbar eine Stunde veranschlagt. Im Fall des Abgas-Problems ist ein kompletter Tausch der Turboladerbaugruppe möglich. Das kann bis zu drei Stunden dauern.

Kostenloser Newsletter

Sie wollen jeden Freitag eine Zusammenfassung der wichtigsten Rückruf-Ereignisse der Woche bequem und gratis in Ihr Postfach? Zur Newsletter-Anmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*