Claas: Traktorrückruf wegen fehlerhaftem Bremsventil

Im vergangenen Jahr gebaute Modelle vom Typ Arion und Axion müssen wegen einer möglicherweise beeinträchtigten Bremsfunktion in die Werkstatt.

Straßentransport eines grünen Claas Axion 800 mit einem Häckseltransportwagen vom Typ Cargos 700.
Bild: Claas KGaA mbh

Auch landwirtschaftlich genutzte Fahrzeuge können ein Fall für das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) sein. Die Behörde meldet einen Rückruf des westfälischen Landmaschinenherstellers Claas für die Modelle Arion und Axion (Foto). Die 342 betroffenen Traktoren verließen das Werk zwischen 22. Juli und 27. November des vergangenen Jahres. Davon sind den Angaben zufolge 33 auf deutschen Äckern unterwegs.

Ein “fehlerhaftes Bremsventil kann zur Beeinträchtigung der Bremsfunktion führen”, heißt es in dem aktuellen Warnhinweis des KBA. Die Aktion mit dem internen Code “SI14467” sieht den Austausch des Bremsventils vor. Wie lange dies dauert und wann die Maßnahme beginnt, ist nicht bekannt. Das Unternehmen ließ eine entsprechende Anfrage bislang unbeantwortet.

Über Niko Ganzer 1145 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*