Kleiner Rückruf für kleine BMW

In diesem Jahr gebaute X1, 2er Gran Tourer und Mini Countryman könnten Probleme mit dem Schwenklager haben und müssen daher in die Werkstatt.

Ein blauer der neue BMW 2er Gran Tourer (01/2018) steht vor einer Betonmauer.
Bild: BMW

BMW ruft in Europa etwa 650 X1, 2er Gran Tourer und Mini Countryman aus einem kurzen Bauzeitraum zwischen 24. April und 1. Mai dieses Jahres zurück. Dies geht aus einem Behördenanschreiben des Herstellers hervor. Problem sind die Schwenklager der Vorderachse, denen der Zulieferer eine unzureichende Wärmebehandlung gönnte. Sollten die Lager brechen, droht schlimmstenfalls ein Kontrollverlust über das Fahrzeug. Die Vertragswerkstatt prüft die Bauteile und tauscht sie bei Bedarf aus.

Kostenloser Newsletter

Sie wollen jeden Freitag eine Zusammenfassung der wichtigsten Rückruf-Ereignisse der Woche bequem und gratis in Ihr Postfach? Zur Newsletter-Anmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*