Opel-Rückruf für Insignia Kombi

Ein verstopfter Abfluss am Schiebedach könnte einen Kurzschluss an der Steuerung der elektrischen Heckklappe auslösen.

Ein silberner Opel Insignia Sports Tourer fährt um eine Kurve.
Bild: Opel

Über 3.500 Halter eines Opel Insignia Sports Tourers mit elektrisch betätigter Heckklappe und Glasschiebedach müssen sich hierzulande auf einen Werkstattbesuch vorbereiten. Der Hersteller hat für Fahrzeuge der Modelljahre 2009 bis 2012 einen Rückruf bestätigt, weil schlimmstenfalls ein Brand droht. Auslöser könnte ein Kurzschluss sein, wenn durch einen verstopften Abfluss am Schiebedach Wasser in das Schaltrelais der Heckklappen-Steuerung eintritt.

Die Opel-Partner reinigen daher den Abflusskanal und nehmen das Schaltrelais unter die Lupe. Bei Anzeichen von Feuchtigkeit wird es getauscht. Dann dauert die Abhilfemaßnahme zwei Stunden, sonst weniger. Der Hersteller-Code des Rückrufs ist bislang nicht bekannt.

Hilfreiche Information?

Dann freue ich mich, wenn Sie mein Auto via Paypal auf eine Maß Benzin einladen!

2 Kommentare

  1. Alles gut und schön fahre einen 2011er und habe nach dem tausch immer noch die Probleme. Ich bin enttäuscht wütend und traurig zu gleich.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*