Rückruf bei Mercedes: Sicherheitsproblem bei Sprinter-Modellen

Der Hersteller ruft mehrere tausend Transporter zurück, weil mögliche Schweißfehler die Verletzungsgefahr bei einem Unfall erhöhen.

Ein roter Sprinter der Baureihe 907 oder 910 fährt 2018 über eine Autobahnbrücke.
Bild: Daimler

Einige Mercedes Sprinter der Baureihen 907 und 910 haben möglicherweise fehlerhafte Schweißpunkte an der rechten B-Säule, die die Gurtkräfte bei einem Unfall nicht korrekt einleiten könnten. Welche Abhilfemaßnahme bei den betroffenen Fahrzeugen im Rahmen des Werkstattaufenthalts mit den Aktionscodes „3190102“ / „VS3VERSAU“ getroffen wird, geht aus meiner Meldung für das Fachmagazin „Kfz-Betrieb“ hervor.

Über Niko Ganzer 1778 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*