Wie lange hält ein Ford Focus?

Im Rahmen eines Streits um einen Lenkgetriebeschaden an einem Ford Focus hat das Landgericht Köln entschieden: Die Lebensdauer des Fahrzeugs beträgt 250.000 km.

Kurvenfahrt eines gelben Ford Focus, Modelljahr 2012
Bild: Ford

Ein Lenkgetriebeschaden an einem gebrauchten Ford Focus hat dem Käufer und dem Verkäufer ein Wiedersehen vor Gericht beschert. Der Verkäufer wurde in der Verhandlung am Landgericht Köln beschuldigt, den Schaden beim Verkauf arglistig verschwiegen zu haben (Az.: 2 O 355/14). Obwohl es sich um einen Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistungsrechte handelte, folgte der Richter diesem Vorwurf.

Zum Verhängnis wurde dem Verkäufer eine SMS. Diese sendete er als Antwort an den Käufer, als dieser ihn mit dem Schaden konfrontierte. Darin heißt es: „Der Wagen hatte Mängel, Lenkgetriebe und der Unfall. Der Kaufvertrag wurde gemacht und das Geld hab ich und Sie das Auto. Gute Fahrt!“ Der Verkäufer bestritt die Echtheit dieser SMS. Das Gericht sah es dagegen nach Einholung eines Sachverständigengutachtens als erwiesen an, dass die Kurznachricht von dem Handy des Beklagten versendet wurde. Er hatte somit bei Verkauf Kenntnis von den Lenkungsproblemen.

Ein solcher Mangel sei dem Kaufinteressenten ungefragt zu offenbaren, da die Beseitigung fast ein Drittel des vereinbarten Kaufpreises von 3.600 Euro ausmachte und damit die Bagatellgrenze deutlich überschritt. „Zudem lässt sich festhalten, dass der Arglistvorwurf auch nicht durch eine gleichwohl erteilte TÜV-Plakette entkräftet wird“, heißt es in der Urteilsbegründung unter Verweis auf ein Urteil des OLG Koblenz vom 18. Mai 2000 (Az.: 5 U 1928/98).

250.000 km Lebensdauer

Daher musste der Verkäufer nicht nur den Kaufpreis, sondern auch die Reparatur- und Sachverständigenkosten erstatten. Lediglich den Abzug für die Nutzung des Fahrzeugs setzte das Gericht höher an als der Kläger. Bei der Berechnung spielt die durchschnittliche Lebensdauer eines Fahrzeugs eine Rolle. Während der Kläger davon ausging, ein Ford Focus schaffe 300.000 km, nahm das Gericht eine Lebenserwartung von 250.000 km an. Der Beklagte hatte in seiner Verteidigung angegeben, die durchschnittliche Lebensdauer eines Ford Focus betrage allenfalls 200.000 km.

Kostenloser Newsletter

Sie wollen jeden Freitag eine Zusammenfassung der wichtigsten Rückruf-Ereignisse der Woche bequem und gratis in Ihr Postfach? Zur Newsletter-Anmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*