Audi: Große Rückrufaktion zum Jahresende

Etwa 330.000 Fahrzeuge der Modellreihen A4, A5 und Q5 müssen wegen Schmorbrandgefahr in die Vertragswerkstatt. Audi empfiehlt den Zusatzheizer im Fahrzeug bis zur Reparatur zu deaktivieren.

Audi A3 MMI Display MMI Navigation plus, CAR-Menü
Bild: Audi

VW-Tochter Audi beendet das Jahr mit einer großen Rückrufaktion für die Modellreihen A4, A5 (inkl. Cabrio) und Q5. Die in den USA bereits Ende Oktober verkündete Aktion wegen Schmorbrandgefahr betrifft nun auch hierzulande 330.000 Fahrzeuge, wie ein Sprecher der Marke in Ingolstadt gegenüber „Kfz-Rueckrufe.de“ bestätigte.

An den Steckverbindungen der elektrischen Anschlüsse im Zusatzheizer könne es aufgrund von Reibkorrosion zu erhöhten Übergangswiderständen und daher zu einer thermischen Überlastung kommen, begründete der Sprecher den Rückruf. Es geht um Modelle aus dem Bauzeitraum April 2011 bis Mai 2015.

Bei den betroffenen Fahrzeugen erfolgt der Austausch des Zusatzheizelementes mit optimierten elektrischen Anschlüssen (Aktionscode „80C5“). Wenn noch nicht erfolgt, führt die Werkstatt zusätzlich ein Softwareupdate durch (Aktionscode „80C6“). Es passt die Ansteuerung der elektrischen Zusatzheizung über das Klimabedienteil an (dieses Softwareupdate lief bislang unter dem Aktionscode „82B8“).

Audi empfiehlt Deaktivierung des Zuheizers

Kunden könnten das Fahrzeug bis zur Durchführung der Maßnahme weiter nutzen, sagte der Audi-Sprecher. „Sollte jedoch ein Schmorgeruch im Fahrzeuginnenraum wahrgenommen werden, sollte das Fahrzeug schnellstmöglich abgestellt und eine Werkstatt informiert werden.“ Im Kundenanschreiben empfiehlt der Hersteller aus Sicherheitsgründen die sofortige Abschaltung des Zuheizers gemäß Betriebsanleitung über das Untermenü „Klima“ im Bordcomputer („MMI“, s. Foto).

Unfälle mit Personenschäden aufgrund des Fehlers am Zusatzheizer seien keine bekannt, betonte der Audi-Sprecher. Andere Modelle des VW-Konzerns sind nach bisherigen Erkenntnissen nicht von diesem Rückruf betroffen.

 

Über Niko Ganzer 842 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

1 Kommentar

  1. Bei meinem VW Sharan 2,0 TDI 140PS Modell 12/2013 habe ich in letzter Zeit auch schon einen seltsamen Schmorgeruch festgestellt. Meist wenn auch hörbar der Zuheizer lief. Ich werde mal meine Werkstatt kontaktieren. Gibt es da weitere Betroffene?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*