Evobus-Rückruf: Heißer USB-Anschluss

Bei knapp 1.700 Bussen droht ein Schmorbrand innerhalb der USB-Steckdose. Die Aktion erfolgt in zwei Schritten.

USB-Steckdose in einem Mercedes-Benz eCitaro von 2018 mit vollelektrischem Antrieb, Interieur, Sitzbezüge: Schwarz-grau, , Beförderungskapazität: 1/86, 2 x elektrischer Radnabenmotor, 2 x 125 kW, 2 x 485 Nm
Bild: Daimler

Die Daimler-Tochter Evobus ruft weltweit 1.682 Fahrzeuge zurück, davon in Deutschland 392. Bei den Modellen der Marken Mercedes und Setra mit USB-Anschluss in den Sitzen „bestehen Fertigungsmängel in der Bestückung der internen Platinen in der USB-Ladesteckdose“, erklärte ein Sprecher des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) auf Anfrage. Dadurch könne es innerhalb der USB-Steckdose zu Schmorbränden kommen. Unfälle aufgrund des Problems sind der Behörde nicht bekannt.

Die betroffenen Busse liefen zwischen September 2016 und Oktober 2018 vom Band. Der vom KBA überwachte Rückruf erfolgt laut Sprecher in zwei Schritten. Zunächst würden die USB-Ladesteckdosen durch Entfernen der Sicherung bzw. Auspinnen der Verkabelung am Steuergerät stillgelegt. Im zweiten Schritt erfolge dann die Wiederherstellung der korrekten Funktion durch Austausch der fehlerhaften Bauteile. Der Aktionscode lautet „82.00M18010A“.

Konkret geht es um folgende Modellreihen:

S 531 DT, S 515 HDH, S 516 HDH, S 517 HDH, S 511 HD, S 515 HD, S 516 HD/2, S 516 HD, S 517 HD, S 519 HD, MB E 15 RHD, MB E 16/2 RHD, Tourismo RHD-M2A, MB E 16 RHD, Tourismo RHD-M, MB E 17 RHD, MB Business 16 SHD, Citaro, Citaro NGT, Citaro Ü, Citaro G NGT, Citaro G, Citaro GÜ, Conecto, Citaro K, Capacity, Capacity L, Citaro LE, Citaro LE Ü, Citaro LE MÜ, eCitaro, Tourismo RHD, Tourismo RH, Tourismo RHD-L, Tourismo RH-K, Travego RHD, S 415 UL Business, S 416 UL Business, S 417 UL/2 Business, S 415 LE Business, S 416 LE Business, S 418 LE Business, Intouro, Intouro M und Intouro L.

Hilfreiche Information?

Dann freue ich mich, wenn Sie mein Auto via Paypal auf eine Maß Benzin einladen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*