Ein rot-weißer Evobus Mercedes Capacity L steht 2014 an einer Haltestelle und lässt Fahrgäste vorne zusteigen
Rückruf Deutschland

Evobus-Rückruf: Fahrerkabinentür streikt

18. März 2019

Für einen Bushersteller ist es ein großer Rückruf: Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) holt Daimler-Tochter Evobus weltweit fast 5.000 Fahrzeuge in die Werkstatt. Bei den Baureihen Capacity, Citaro und Conecto könnte sich die Fahrerkabinentür nicht öffnen lassen. […]

USB-Steckdose in einem Mercedes-Benz eCitaro von 2018 mit vollelektrischem Antrieb, Interieur, Sitzbezüge: Schwarz-grau, , Beförderungskapazität: 1/86, 2 x elektrischer Radnabenmotor, 2 x 125 kW, 2 x 485 Nm
Rückruf Deutschland

Evobus-Rückruf: Heißer USB-Anschluss

14. Dezember 2018

Die Daimler-Tochter Evobus ruft weltweit 1.682 Fahrzeuge zurück, davon in Deutschland 392. Bei den Modellen der Marken Mercedes und Setra mit USB-Anschluss in den Sitzen „bestehen Fertigungsmängel in der Bestückung der internen Platinen in der […]

Im Bild ein silberner Mercedes-Benz Conecto Gelenkbus mit 18,12 Meter Länge. Beispiele für den hohen Standard der Sicherheitstechnik sind das elektronische Stabilitätsprogramm ESP beim Solo-Fahrzeug und der Knickschutz beim Gelenkbus ATC (Articulation Turntable Controller) von Mercedes-Benz sowie die Vorderachse mit Einzelradaufhängung. Veröffentlichungsdatum: 05.09.2016
Rückruf Deutschland

Rückruf: Mercedes-Busse bremsen eigenständig

14. November 2018

Vor einer „selbsttätigen Einbremsung des Fahrzeugs ohne Bremspedalbetätigung“ warnt das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) bei diversen Modellen der Daimler-Tochter Evobus. Eine Sprecherin des KBA nannte auf Nachfrage die Mercedes-Baureihen O530G, O530 GL/Capacity, Citaro G, Citaro GÜ und […]

Der Mercedes-Benz Econic NGT im Einsatz bei AWS Abfallwirtschaft Stuttgart. Technische Daten: Mercedes-Benz Econic NGT, Euro VI Erdgasmotor M 936 G mit 7,7 l Hubraum, 222 kW (302 PS), zulässiges Gesamtgewicht von 26 t, Radstand 3900 mm
Rückruf Deutschland

Mehrere Rückrufe bei Daimler-Nutzfahrzeuge

6. Juni 2017

Die vergangenen Wochen brachten aus der Nutzfahrzeugdivision der Daimler AG wieder einige Rückrufmeldungen. Infos hierzu gibt es leider nur von Behördenseite, da die Kommunikationsabteilung des Herstellers Anfragen zu Fahrzeugfehlern nicht beantwortet. So bleiben Details wie […]