Polaris: Brandgefahr bei ATV

Geländefahrt eines ATV Polaris Sportsman XP 1000.
Bild: Polaris

Die Polaris Germany GmbH ruft hierzulande 208 Exemplare seiner All Terrain Vehicles (ATV) zurück. „Einige Modelle Sportsman 850 und 1000 des Modelljahres 2015 und 2016 wurden mit einer Seitenverkleidung gefertigt, die mit dem Auspuffkrümmer in Kontakt kommen kann“, erklärte ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage die Aktion. Es bestehe eine Brandgefahr.

Zur Abhilfe sei eine neue Verkleidung entwickelt worden, sagte er weiter. „Bei der neuen Auspuffkrümmer-Seitenverkleidung ist der Luftspalt zwischen Auspuffkrümmer und Auspuffkrümmer-Seitenverkleidung deutlich vergrößert worden und es wird ein Hitzeschild aus Metall eingesetzt.“ Die Dauer des Werkstattaufenthalts bezifferte er mit 55 bis 120 Minuten, abhängig vom jeweiligen Modell. Der Rückruf „A-17-01“ wurde Ende März gestartet und betrifft weltweit 27.278 Polaris-ATV.

Hilfreiche Information?

Dann freue ich mich, wenn Sie mein Auto via Paypal auf eine Maß Benzin einladen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*