Fiat-Chrysler: Rückruf für Ducato-Bruder

Ein weißer RAM Promaster (Mopar Sonderedition) im Profil aufgenommen mit geöffneter Schiebetür.
Bild: FCA

Wegen der falschen Bezeichnung des Fahrer und Beifahrerairbags als „Advanced Airbags“ muss Fiat-Chrysler Automobiles (FCA) in Nordamerika über 123.000 RAM Promaster zurückrufen. Das in Mexiko produzierte Modell ist baugleich zum Fiat Ducato. Die Fehlinformation ist auf dem Airbag-Warnschild der Sonnenblende, sowie im Benutzerhandbuch bzw. auf Info-DVDs zu finden.

Die Fehlinfo könne dazu führen, dass Passagiere näher am Schutzkissen sitzen als empfohlen, hieß es von Behördenseite. Dies könne die Schutzwirkung der Luftkissen bei einem Unfall negativ beeinflussen. Neben einer Ergänzung zum Informationsmaterial wird auch der Warnaufkleber für die Sonnenblende ersetzt.

Hilfreiche Information?

Dann freue ich mich, wenn Sie mein Auto via Paypal auf eine Maß Benzin einladen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*