Infiniti: US-Rückruf für Q50 und Q60

Ein Softwarefehler im Steuermodul der Kraftstoffpumpe kann den Spritstand im Tank zu stark absinken lassen. Der Motor könnte absterben.

Ein rotes INFINITI Q60 Sport Coupé fährt durch eine hügelige Wüstenlandschaft
Bild: Infiniti

Für die Nissan-Tochter Infiniti läuft in Nordamerika ein Rückruf für etwa 15.000 Exemplare der Modelle Q50 und Q60 (Foto) mit Zweiliter-Motor. Sie benötigen ein Softwareupdate für das Steuermodul der Kraftstoffpumpe. Aufgrund eines Programmierfehlers kann der Druckregler im Tank nicht öffnen, heißt es in einem Warnhinweis der Behörden.  Dadurch könnte der Kraftstoffstand im Haupttank zu stark absinken und der Motor absterben. Beim Q50 sind die Modelljahre 2016 bis 2018 betroffen, beim Q60 nur das Modelljahr 2017.

Kostenloser Newsletter

Ab Oktober erhalten Sie jeden Freitag eine Zusammenfassung der wichtigsten Rückruf-Ereignisse der Woche bequem in Ihr Postfach. Zur Newsletter-Anmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*