Rückruf: Porsche ersetzt Gurtschloss

Vertragswerkstätten tauschen seit Juli bei weltweit knapp 9.300 Cayenne das Bauteil am hinteren mittleren Sitz. 659 davon sind in Deutschland gemeldet.

Rückbank eines Porsche Cayenne Turbo in dunklem Leder (Aufnahme vom ktober 2017).
Bild: Porsche

Weil die Dauerhaltbarkeit des Bauteils über die Lebensdauer des Fahrzeugs nicht gewährleistet ist, tauscht Porsche beim Cayenne eine Sicherheitsgurtschnalle am hinteren mittleren Sitz. Der Rückruf für weltweit 9.274 SUV startete Mitte Juli. Hierzulande geht es um 659 Exemplare aus dem Bauzeitraum 14.9.2017 bis 8.3.2018, wie ein Sprecher des Sportwagenbauers auf Anfrage erklärte.

Der Lieferant des Gurtschlosses habe das Problem gemeldet, hieß es weiter. Unfälle habe es bislang keine gegeben. Die Reparatur zur Sicherung der Rückhaltefunktion im Falle eines Unfalls dauert den Angaben zufolge etwa eine Stunde. Anschließend erfolgt ein Eintrag im Garantie- und Wartungsheft. Der Aktionscode lautet nach unseren Informationen „AJ08“.

Über Niko Ganzer 861 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*