Volvo-Rückruf für fast 10.000 SUV

Ein Tausch des Turboladers ist hierzulande bei 1.650 Einheiten des XC60 und XC90 fällig. Sie liefen vergangenes Jahr vom Band.

Zweite Generation des Volvo XC60 in Barcelona, D5 AWD Inscription, Außenfarbe Pine Grey Metallic, 20''-Leichtmetallfelgen im 8-Speichen-Design Diamantschnitt/Graphitoptik, Seitenansicht, Fahraufnahme
Bild: Volvo Car Corporation

Bei etwa 9.900 Volvo-SUV mit Dieselmotor ist ein Tausch des Turboladers fällig. Der Rückruf mit dem internen Herstellercode „R10098“ läuft seit Mitte Oktober für 1.650 Exemplare des XC60 und XC90 in Deutschland, wie ein Sprecher der der Volvo Car Germany GmbH auf Anfrage bestätigte. Die Autos liefen zwischen Mitte Mai und Anfang September 2020 vom Band.

Bei einem Ausfall des Turboladers könnten schlimmstenfalls Teile im Selbstzünderaggregat beschädigt werden. „Als Folge der defekten Motorteile könnte es dann auch zu einem Ölverlust und im weiteren Verlauf zu einem Motorausfall kommen“, so der Sprecher.

Die Durchführung der Maßnahme wird im Volvo-System unter dem Code „R10098“ vermerkt. Hierzu haben laut dem Sprecher aber nur Vertragsbetriebe einen Zugang. Kundenanfragen zum Rückruf beantwortet die Hotline unter der Rufnummer 0221/9393393.

Über Niko Ganzer 1537 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*