Kia: Je ein Rückruf für Sorento und Soul

Das SUV könnte Dieselkraftstoff verlieren, der Crossover Probleme mit der Airbagauslösung bekommen. Weltweit geht es um eine sechsstellige Summe, in Deutschland um eine vierstellige.

Ein rostroter Kia Soul fährt vor einer herbstlichen Landschaft.
Bild: Kia Motors

Zwei Kia-Rückrufe haben in Deutschland jeweils vierstellige Umfänge. Der erste betrifft hierzulande 1.339 Exemplare des Sorento mit 2,2-Liter-Dieselmotor. Wie eine Sprecherin der Deutschlandzentrale auf Anfrage sagte, kann sich um die Anschlussklemme des Niederdruck-Kraftstoffleitungsmoduls ein kleines Leck bilden, „welches sich im Laufe der Zeit vergrößern kann“. Schuld sei eine mögliche Beschädigung des Bauteils im Werk während des Produktionszeitraums März 2020 bis November 2021.

„Die betroffenen Fahrzeughalter werden in den kommenden Tagen und Wochen schriftlich benachrichtigt, um die Ausführung der Maßnahmen bei ihrem betreuenden Kia-Partner kostenfrei zu veranlassen“, kündigte die Sprecherin an. Der Tausch der Kraftstoffleitung dauert den Angaben zufolge etwa eine Stunde.

In anderen Märkten ist die Aktion mit der Herstellerkennung „221003“ nicht nur für den Sorento vorgesehen, sondern auch für den bei uns nicht angebotenen Großraum-Van vom Typ Carnival. So summiert sich die betroffene Stückzahl weltweit auf rund 76.500 Fahrzeuge. Deutlich mehr sind es beim zweiten Rückruf. Der führt rund um den Globus über 170.000 Halter eines Kia Soul (Foto) in die Vertragsbetriebe. Ursache ist eine mögliche Unterbrechung des Signals von den beiden vorderen Aufprallsensoren zum Airbag-Steuergerät (ACU) bei einem Crash.

Die ACU-Software „muss mit einem verbesserten Kollisionsalgorithmus aktualisiert werden, um sicherzustellen, dass die Airbags bei einem Aufprall ordnungsgemäß auslösen“, beschrieb die Sprecherin die Vorgehensweise während des etwa halbstündigen Eingriffs. Er trägt den internen Aktionscode „221040“ und gilt hierzulande für 2.700 Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum Juli 2013 bis Juni 2014. Kundenfragen beantwortet die Hotline zu beiden Rückrufen unter der Rufnummer 0800/8446622.

Über Niko Ganzer 1468 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*