Kleiner Rückruf für Nissan-Nutzfahrzeuge

Beim Cabstar bzw. NT400 mit breitem Aufbau müssen Außenspiegel mit verlängerten Armen verbaut werden.

Ein weißer Nissan Cabstar fährt auf einer Straße durch Herbstlandschaft.
Bild: Nissan

Nissan ruft seit Ende März eine kleine Anzahl leichter Nutzfahrzeuge vom Typ Cabstar bzw. NT400 zurück, weil falsche Außenspiegel verbaut wurden. Für Fahrzeuge mit breitem Aufbau durch einen Aufbauhersteller seien die Spiegelarme zu kurz, begründete eine Sprecherin die Maßnahme. In der Werkstatt werden verlängerte Außenspiegel verbaut. In Deutschland sind 84 Exemplare der Baujahre 2011 bis 2016 betroffen. 14 Fahrzeuge seien bereits umgerüstet worden, sagte die Sprecherin.

 

Über Niko Ganzer 1162 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*