PSA-Rückrufe: Ölverlust und defekte Anhängerkupplung

Der bereits bekannte Schmierstoffaustritt im Zweiliter-Diesel betrifft weitere Pkw-Modelle von Citroën und Peugeot. Größer ist ein Problem bei der Nutzfahrzeugfamilie.

Ein bronzener Citroen DS 7 Crossback biegt an einem innerstädtischen Zebrastreifen nach rechts ab.
Bild: PSA

Ein bereits von PSA-Nutzfahrzeugen bekanntes Problem mit dem Dichtstopfen im Kurbelgehäuse des Zweiliter-Dieselaggregats betrifft auch die Pkw-Modelle Peugeot 308, 3008 und 5008 sowie Citroën C4 Picasso und DS7 Crossback (Foto). Dies erklärte eine Sprecherin des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) auf Anfrage. Den zwischen Ende April und Anfang Juni 2018 gebauten Autos droht ein Ölaustritt in den Motorraum.

Aktion „GLN“ betrifft laut KBA weltweit 1.169 Citroën und Aktion „JCW“ weltweit 2.195 Peugeot (Pkw und Nfz zusammen). Eine Kontrolle und Korrektur des Anzugsdrehmoments des Dichtstopfens erfolgt hierzulande an 243 Citroën und 298 Peugeot. Deutlich größer ist ein zweiter Rückruf, der nur die Nfz Citroën Jumpy und Peugeot Expert mit Anhängerkupplung angeht.

Im Rahmen der Aktionen „GFW“ (Citroën) bzw. „HYJ“ (Peugeot) benachrichtigt der Konzern weltweit 5.094 Halter eines Jumpy und 5.732 eines Expert, davon 897 bzw. 828 in Deutschland. Die Fahrzeuge verließen zwischen 13. November 2015 (Jumpy) bzw. 21. Januar 2016 (Expert) und 5. Oktober 2017 das Werk. Grund für den Rückruf ist, dass sich der Anhänger vom Fahrzeug lösen kann, weil sich die Kupplung „insbesondere bei Rückwärtsmanövern unter bestimmten Lastsituationen“ verformen kann, wie ein KBA-Sprecher erläuterte.

Die Abhilfemaßnahme sieht eine Kontrolle und bei Bedarf einen Austausch des Trägers des Zughakens durch eine Neuentwicklung vor. Beide Rückrufe werden vom KBA überwacht und betreffen wie gemeldet auch den baugleichen Toyota-Transporter Proace. Zum Problem mit der Anhängerkupplung liegen der deutschen Zentrale in Köln nach wie vor keine Infos vor.

Über Niko Ganzer 897 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*