Rückruf: BMW macht falsche Zuladungsangaben

Für die Korrektur der Bedienungsanleitungen müssen die Halter der betroffenen X5 die Vertragswerkstatt aufsuchen.

Ein blauer BMW X5 steht 2023 auf einer Teststrecke.
Bild: BMW AG

BMW ruft weltweit 4.573 Exemplare des X5 zurück, da in der Bedienungsanleitung ein falscher maximaler Zuladungswert angegeben ist. Warum für die Korrektur ein Besuch der Vertragswerkstatt notwendig ist, erfahren Sie in meiner Meldung zur Aktion mit der Kennung „0099620200“ für das Fachmagazin „Kfz-Betrieb“.

 

Über Niko Ganzer 1778 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*