Rückruf für eine Viertelmillion Lexus-Fahrzeuge

Bei den Modellreihen GS, IS und RC besteht erhöhte Brandgefahr. In Deutschland erhalten 3.440 Autos ein neues Entlüftungsrohr für den Kraftstofftank.

Ein weißer Lexus IS 250 steht 2010 auf einer Asphaltfläche.
Bild: Toyota Deutschland GmbH

Etwa zwei Stunden dauert die Abhilfemaßnahme im Zuge eines Lexus-Rückrufs für weltweit 245.000 Fahrzeuge. Die Baureihen GS, IS und RC erhalten ein neues Entlüftungsrohr für den Kraftstofftank, wie ein Sprecher der Muttermarke Toyota auf Anfrage sagte. Nötig wird dies, weil es am Flansch, der den Kraftstofftank mit dem Entlüftungsrohr verbindet, einen spannungsbedingten Riss geben könnte.

Dehnt sich dieser Riss im Laufe der Zeit aus, könnte Kraftstoff in einer brandgefährlichen Menge austreten. In Deutschland müssen die Vertragswerkstätten 3.440 Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum Juli 2011 bis August 2018 abarbeiten. Anschließend vermerken sie die Instandsetzung im Toyota Garantie-System unter dem Aktionscode „22SMD-114“.

Über Niko Ganzer 1564 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*