Stellantis: Rückrufe für SUV von Alfa Romeo und Jeep

Über 3.600 Jeep Wrangler und Grand Cherokee PHEV, sowie Alfa Romeo Tonale benötigen in Deutschland Softwareupdates wegen verschiedener Probleme.

Ein grauer Jeep Wrangler Sahara Limited fährt 2019 durch den Wald.
Bild: FCA Germany AG

Weltweit erhalten etwa eine Viertelmillion Jeep Grand Cherokee und Wrangler in der Plug-in-Hybrid-Version eine Softwareaktualisierung, um ein Entfrostungsproblem zu beheben. In einem separaten Rückruf müssen beim Alfa Romeo Tonale Probleme mit dem Einklemmschutz des Schiebedachs behoben werden. Mehr zu den Rückrufen mit den Herstellerkennungen „04B“ und „6773“ lesen Sie in meiner Meldung für das Fachmagazin „Kfz-Betrieb“.

Über Niko Ganzer 1753 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*