Millionenrückruf für Pick-up

Ein weißer RAM 1500 steht auf einem Waldweg.
Bild: AEC

Etwas über eine Million Pick-ups der Marke RAM muss Fiat Chrysler in den USA in die Werkstätten rufen. Grund ist eine Fehlfunktion des Überschlagsensors bei Modellen aus dem Bauzeitraum Juni 2012 bis Juli 2015. Der Sensor könnte bei Fahrten im Gelände ein fehlerhaftes Signal an das Steuergerät des Rückhaltesystems (ORS-Modul) senden. Dies würde zu einer Deaktivierung der Vorhangairbags und Gurtstraffer führen, wodurch das Verletzungsrisiko steige. Bei den Fahrzeugen muss das ORS-Modul neu programmiert werden. Ob und wie viele Fahrzeuge der Rückruf „T25“ in Deutschland betrifft, steht noch nicht fest. In der Datenbank des Kraftfahrt-Bundesamts existiert aktuell kein Eintrag zu einem solchen Problem.

 

Über Niko Ganzer 826 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*