Honda-Rückruf: Hupe löst sich

Beim Modelljahr 2019 der CRF 450 L droht ein Ermüdungsbruch der Halterung. Von den knapp 8.500 betroffenen Exemplaren sind 319 in Deutschland gemeldet.

Studioaufnahme einer roten Honda CRF450L des Modelljahres 2019.
Bild: Honda Motor Europe Ltd.

Honda ruft weltweit knapp 8.500 Exemplare der Crossmaschine CRF450L (Typ PD11) zurück, davon 319 in Deutschland. Wie ein Sprecher der deutschen Niederlassung des Herstellers auf Anfrage erklärte, droht an den Fahrzeugen des Modelljahres 2019 ein Ermüdungsbruch an der Halterung der Hupe, verursacht durch Motorvibrationen. Dadurch könnte sich die Hupe vom Motorrad lösen.

Dem Hersteller sind nach unseren Informationen zwei solcher Bauteilbrüche bekannt, allerdings ohne dass dies Unfälle ausgelöst hätte. Zur genauen Abhilfemaßnahme und ihrer Dauer konnte der Sprecher noch keine Angaben machen. Er erklärte lediglich, dass der Austausch durch ein konstruktiv verändertes Teil vorgesehen sei. Der Aktionscode hierfür lautet „3KY“.

Über Niko Ganzer 899 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*