Rückruf: Daimler tauscht Bedienungsanleitungen

Bei der Mercedes X-Klasse mit Hardtop für die Ladefläche fehlt der Hinweis auf die maximal zulässige Dachlast von 150 Kilo.

Eine silberne Mercedes X-Klasse mit Hardtop fährt im Gelände durch eine Pfütze.
Bild: Daimler

Den Pick-up von Mercedes gibt es auch mit einem Hardtop für die Ladefläche (s. Foto). Es macht aus der X-Klasse quasi einen großen Kombi. Weltweit erhalten knapp 32.500 Halter eines Fahrzeugs, bei denen dieser so genannte Canopy-Aufbau entweder schon vorhanden oder bei denen ein nachträglicher Einbau technisch möglich ist, demnächst Post von Daimler mit einer Einladung in den Vertragsbetrieb. In Deutschland sind es über 5.800 Besitzer eines bis einschließlich März dieses Jahres produzierten Exemplars.

Eine Reparatur ist im Rahmen des Rückrufs mit dem Code „VS4DACHLA“ allerdings nicht notwendig. Es genügt ein Austausch der beiden Betriebsanleitungen für das Grundfahrzeug und den Canopy-Aufbau. In den ausgelieferten Druckwerken fehlten die Hinweise auf die maximal zulässige Dachlast von insgesamt 150 kg, sagte eine Konzernsprecherin auf Nachfrage. Dadurch bestehe Überladungsgefahr.

Über Niko Ganzer 826 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*