Tanktausch für Mazda3

Wegen unsachgemäßer Verschweißung im Werk müssen in Deutschland 512 Exemplare des Baujahrs 2015 beim Vertragspartner überprüft werden.

Ein roter Mazda3, fotografiert von schräg vorne, fährt auf einer Landstraße.
Bild: obs/Mazda/Mazda Motors Deutschland

In Europa müssen seit Mitte Februar 1.789 Mazda3 in die Vertragswerkstatt, davon 512 in Deutschland. Die Fahrzeuge liefen zwischen dem 24.09. und 16.10.2015 vom Band (Endziffern der Fahrgestellnummern -116467 bis -117404). In diesem Zeitraum wurden der Kraftstofftank und die Kraftstoffrücklaufleitung „aufgrund einer Fehlfunktion des Montagewerkzeugs, unsachgemäß verschweißt. Dies kann dazu führen, dass Kraftstoff an diesen Stellen austritt“, erklärte eine Sprecherin auf Anfrage.

In der Vertragswerkstatt wird der Kraftstofftank überprüft und ggf. ausgetauscht. „Zur Überprüfung werden 0,3 Stunden veranschlagt. Wenn der Tank ersetzt werden muss, wird noch einmal mit 2,2 Stunden gerechnet“, so die Sprecherin. Die Fahrgestellnummer eines jeden betroffenen Fahrzeugs ist in den Mazda Systemen vermerkt und kann sowohl von Mazda Partnern und auch freien Werkstätten hinsichtlich des Status überprüft werden. Der Aktionscode lautet „AG020A“.

Über Niko Ganzer 884 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*