BMW, Mercedes und Toyota: Rückruf wegen Beleuchtungs- und Scheibenwischerproblemen

Weltweit sind tausende Fahrzeuge betroffen, konkret die 7er-Reihe inklusive i7, der EQC und der GR86.

Ein roter Toyota GR86 steht 2022 auf einem Parkplatz.
Bild: Toyota Deutschland GmbH

Mögliche Mängel an der Beleuchtung bzw. am Scheibenwischer haben je einen Rückruf bei BMW, Mercedes und Toyota ausgelöst. Die Münchner müssen bei der 7er-Reihe die Scheibenwischer überprüfen (Aktionscodes: „0061100800“ und „061690700“), die Stuttgarter beim EQC die Leuchtweitenregulierung („8291014“). Und die Japaner tauschen im Rahmen der Maßnahme „23SD-094“ beim Sportcoupé GR86 die Heckleuchten. Weitere Infos finden Sie in meiner Meldung für die „amz“.

Über Niko Ganzer 1765 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*