Subaru wiederholt Rückruf

Bei über 59.000 Legacy und Outback in Europa muss die Abdeckung des Scheibenwischermotors ausgetauscht werden, teilweise zum zweiten Mal.

Ein Subaru Legacy Kombi, Modelljahr 2013, in Metallic-Weiß fährt auf einer Landstraße
Bild: Subaru Deutschland

Beim Subaru Legacy und Outback gibt es Probleme mit dem Scheibenwischermotor und daher eine Rückrufaktion. Sie ist in Teilen eine Wiederholung eines Rückrufs von 2012. Damals war nur das Modelljahr 2010 betroffen, nun sind es zusätzlich die Jahre 2011 bis 2014.

Problem damals wie heute laut Importeur: Funkenbildung an den elektrischen Schleifkontakten im Wischermotor bei erhöhter Belastung der Scheibenwischerarme, zum Beispiel durch Eis und Schnee. Dadurch könnte die Wischermotorabdeckung verschmoren. Sie wird in Europa bei über 59.000 Fahrzeugen ausgetauscht, in Deutschland bei 4.122. Die Vertragswerkstatt benötigt dafür den Angaben zufolge 30 Minuten.

 

Über Niko Ganzer 915 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*