Mercedes startet Rückruf wegen erhöhter Brandgefahr

Weltweit über 75.000 Einheiten der E-Klasse, des CLS und des AMG GT müssen in Vertragsbetrieben überprüft werden.

Mercedes-Benz CLS 300 d 4MATIC, Exterieur: designo hyazinthrot metallic, AMG Line; Leder Nappa schwarz, steht 2021 vor einer Wellblechwand.
Bild: Mercedes-Benz AG

In Deutschland benötigen etwa 14.000 Exemplare eines AMG GT, CLS und einer E-Klasse eine Kontrolle der 48-V-Massestelle im Motorraum. Mehr zum Rückruf mit der internen Kennung „5491318“  lesen Sie in meiner Meldung für das Fachmagazin „Kfz-Betrieb“.

Über Niko Ganzer 1740 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*