Audi, Cupra, Seat, Skoda und VW: Diverse Konzernrückrufe

Mit Blick auf den deutschen Markt geht es um überschaubare Aktionen. Weltweit sind die Stückzahlen dagegen teilweise recht beachtlich.

Ein weißer VW E-Up fährt 2016 durch die Stadt.
Bild: Volkswagen AG

In Deutschland sind in den vergangenen Wochen mehrere Rückrufe für diverse Marken aus dem Volkswagen-Konzern gestartet. Weltweit können fast 100.000 Exemplare Probleme mit Airbags, dem Bremsflüssigkeitsbehälter und der Lenkanlage haben. Mehr zu den Aktionen „47U4“, „47U5“, „47U6“, „48S2“, „48R7“, „48R8“, „69GA“, „69FV“, „69FU“ und „69FY“ lesen Sie in meiner Meldung für „amz – die aftermarketzeitschrift“.

Über Niko Ganzer 1740 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*