Möglicher Lenkungsausfall beim Mercedes Actros und Arocs

Die Baumuster 963 und 964 benötigen eine neue Lenkspindel und im Rahmen eines zweiten Rückrufs in deutlich kleinerer Stückzahl einen zusätzlichen Drehwinkel an der Halterung der Fahrerhauskabine.

Innenraumaufnahme vom Juni 2021 eines Mercedes Actros L 1853 LS 4X2, GigaSpace, MirrorCam, Multimedia Cockpit interactive, Active Brake Assist 5, NEU: Actros L-Schriftzug, Geräusch- und Wärmeisolierung Fahrerhaus, LED-Blinker in Lichtsignatur, LED-Hauptscheinwerfer, Sitzkasten niedrig, 40mm abgesenkt, neuer Sitzbezug, neue Türinnenverkleidung, Matratzentopper für Komfortbett unten, Eco-Support Anzeige im Multimedia Cockpit interactive, Active Drive Assist 2, Active Side Guard Assist
Bild: Daimler

Zwei Rückrufe wegen eines möglichen Ausfalls der Lenkung beim Mercedes Actros (Baumuster 963) und Arocs (BM 964) hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) kürzlich vermeldet. Der größere ist den Angaben zufolge jener mit dem internen Herstellercode „LSPADAPTER“.

Ein „Bruch des Lenkspindeladapters kann zum Lenkungsausfall führen“, warnt die Behörde. Genau 4.636 Exemplare aus dem Bauzeitraum 23. April bis 19. August 2021 müssen weltweit zum Lenkspindeltausch in der Vertragswerkstatt erscheinen, davon 1.144 in Deutschland.

Als weiteren Grund für einen möglichen Ausfall der Lenkfunktion nennt das KBA Bewegungen der Fahrerhauskabine. Die Schraubverbindung zwischen Fahrerhausstabilisator und Stabilisatorlenker könnte schlimmstenfalls brechen und ein verschobenes Fahrerhaus die Lenkwelle verklemmen.

Dieser Warnhinweis gilt aber für deutlich weniger Trucks, nämlich deutschlandweit 35 und im Ausland weitere 103. Sie liefen zwischen 29. Juni und 7. Juli dieses Jahres vom Band. „An der Schraubenverbindung zwischen Stabilisator und Stabilisatorlenker wird ein zusätzlicher Drehwinkel von mindestens 60 Grad aufgebracht“, kündigt Flensburg an. Das Aktionskürzel lautet hier „VERS-FHSLG“. Fragen zu den Rückrufen beantwortet die Hotline unter 00800/12777777.

Über Niko Ganzer 1352 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*