Renault-Rückrufe für Megane und Trafic

Die beiden in Deutschland jeweils rund 300 Fahrzeuge betreffenden Aktionen drehen sich um die Batterieverkabelung und die Kunststoff-Gurtführung.

Ein gelber Renault Mégane R.S. unterwegs auf einer Rennstrecke.
Bild: Renault

Renault Deutschland hat zwei kleinere Rückrufaktionen für den Mégane R.S. (Foto) und den Trafic bestätigt. Bei der Sportvariante des Mittelklassemodells könnten Befestigungsbauteile im Motorraum die Batterieverkabelung beschädigen. Schlimmstenfalls lässt sich der Motor dadurch nicht mehr starten oder er geht sogar aus. Aktion „0CX2“ betrifft weltweit 1.555 Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum 1. Februar bis 9. Mai 2018, davon 293 in Deutschland. Das Kabel wird auf Beschädigung geprüft und mit einem Schutz versehen. Sollten bereits Scheuerstellen vorhanden sein, wird das Kabel ausgetauscht.

Gleich zwei Produktionszeiträume nannte der Kommunikationsvorstand von Renault Deutschland zum Rückruf für den Trafic Spaceclass. Das Modell ist insbesondere für den Taxi- und Shuttle-Service konzipiert. Betroffen sind laut Martin Zimmermann Personentransporter, die zwischen 28.03. und 16.10.2017 sowie 17.01. bis 20.07.2018 im Werk Sandouville vom Band liefen. Es geht allerdings nur um Fahrzeuge mit dem „Escapade“-Paket, mit dem sich der Trafic in ein mobiles Büro verwandeln lässt.

Bei weltweit 660 Trafic, davon 298 in Deutschland, könnten die Spaltmaße der Kunststoff-Gurtführung in der dritten Sitzreihe zu groß sein. „Bewegt sich der Fahrgast nach vorne, kehrt der Gurt hierdurch nicht in die Ausgangsposition zurück. Dies könnte dazu führen, dass sich der Gurt zwischen der oberen und der unteren Kunststoff-Gurtführung verklemmt“, sagte Zimmermann. Für die Kontrolle und ggf. erforderliche Neueinstellung der Montageposition der Kunststoff-Gurtführung sieht die Zeitvorgabe für den Rückruf „0D05“ maximal 20 Minuten vor.

Über Niko Ganzer 822 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*