Honda-Rückruf: Fehlerhafter Gurtbandsensor

Für den Jazz und den HR-V steht eine kleine Aktion an. Der hintere mittlere Sicherheitsgurt muss überprüft und bei Bedarf ersetzt werden.

Ein roter Honda Jazz fährt eine Landstraße bergauf (Images of 2018 Jazz Dynamic 1.5-litre i-VTEC).
Bild: Honda Motor Europe

Kleiner Rückruf für den Honda Jazz (Modellcode GK) und HR-V (RU1). Bei im vergangenen Jahr im August und September gebauten Fahrzeugen kann der hintere mittlere Gurtbandsensor fehlerhaft sein. “Fällt der Fahrzeug-Sensor während eines Unfalls aus, kann unter Umständen keine ordnungsgemäße Rückhaltewirkung gewährleistet werden”, sagte ein Sprecher der Europazentrale, in deren Verantwortungsbereich 2.436 Exemplare fallen. In Deutschland sind es 317.

Die Dauer des Werkstattaufenthalts bezifferte er mit bis zu zwei Stunden. Dies gilt für den Fall, dass der hintere mittlere Sicherheitsgurt nach einer Überprüfung ersetzt werden muss. Im herstellerinternen Garantie-System “MaRIS” vermerkt der Werkstattmitarbeiter anschließend die Durchführung des Rückrufs unter dem internen Aktionscode “6SY”.

Über Niko Ganzer 1142 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*