Honda-Rückruf: Neuer Sitzrahmen für den Civic

Eine Aktion für das aktuelle Modelljahr ist auf Hybrid- und Sportmodelle beschränkt. Etwa jedes Zehnte der 1.600 betroffenen Autos ist in Deutschland gemeldet.

Ein weißer Honda Civic Type R steht 2022 auf einer Rennstrecke.
Bild: Honda Motor Europe Ltd.

Etwas über 1.600 Exemplare des Civic in der Hybrid- (e: HEV) und Sportvariante (Type R, Foto) holt Honda derzeit weltweit in die Vertragswerkstätten. Eine fehlerhafte Schweißnaht am Rahmen des Fahrersitzes könne im Falle eines Unfalls brechen. „Die Rückhaltewirkung kann entsprechend eingeschränkt sein“, warnt das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) seit Mitte April.

Wie lange der Tausch des Sitzrahmens an den Kompaktwagen des Modelljahres 2023 dauert, steht laut einem Sprecher der Honda-Deutschlandzentrale noch nicht fest. Klar ist dafür, dass der Rückruf mit dem internen Herstellercode „6YC“ in Deutschland für 158 Autos vorgesehen ist. Unfälle aufgrund des Problems sind dem Hersteller keine bekannt.

Über Niko Ganzer 1740 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*