Harley-Davidson muss Reflektoren nachrüsten

Motorräder, die mit bestimmten Gepäckumrüstsätzen ausgestattet sind, entsprechen möglicherweise nicht mehr den Zulassungsvorschriften.

H-D Detachables Tour-Pak Luggage Conversion Kit
Bild: Screenshot www.harley-davidson.com

Die „Detachables Tour-Pak“ Gepäckumrüstsätze, die Harley-Davidson über das Originalzubehörprogramm angeboten hat, sind nicht mit den vorgeschriebenen Reflektoren ausgestattet. Aus diesem Grund ruft der Motorradbauer zahlreiche Maschinen zurück, „um den werkseitig eingebauten Rückstrahler zu ersetzen, der möglicherweise beim Anbau der Bauteile an das Motorrad entfernt worden sein könnte“, wie ein Sprecher auf Anfrage erklärte.

Betroffen seien weder bestimmte Modellreihen noch genau zu definierende Fahrgestell-Nummernkreise, da es sich um drei Produkte aus dem „Parts and Accessories“-Portfolio (s. Screenshot) handele. „Es dient dazu, ein fest installiertes Tour-Pak in ein abnehmbares Topcase zu verwandeln beziehungsweise Touring Modelle, die ab Werk nicht über ein Tour-Pak verfügen, mit einem solchen auszustatten“, sagte der Sprecher. Durch die Installation der Umrüstsätze könnte das Fahrzeug nicht mehr den Zulassungsvorschriften entsprechen. Diese sehen vor, dass Motorräder mit einem roten Reflektor am Heck ausgestattet sein müssen.

Zur betroffenen Stückzahl konnte der Sprecher keine Angaben machen. Laut US-Verkehrssicherheitsbehörde geht es im Heimatmarkt um knapp 13.000 Maschinen (Touring, CVO Touring). „Die Händler informieren betroffene Kunden und weisen sie mittels eines Plakats auf den Sachverhalt hin“, so der Sprecher. Die Zubehörteile hätten neue Bestellnummern erhalten und würden künftig inklusive des Reflektors verkauft. Bei den jetzt in die Werkstatt einbestellten Fahrzeugen werde ein Reflektor am Heck nachgerüstet, was den Angaben zufolge nur wenige Minuten dauert.

Die von der Aktion mit dem Code „0629“ umfassten Produktionszeiträume lauten:

  • Teile-Nr. 53000291 – produziert zwischen Januar 2014 und März 2015
  • Teile-Nr. 53000291A – produziert zwischen April 2015 und Mai 2019
  • Teile-Nr. 53000567 – produziert zwischen August 2016 und Mai 2019
Über Niko Ganzer 915 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*