Skoda ruft Dachbox zurück

Die Austauschaktion für die 353 betroffenen Exemplare der "Roof Box 400L" kann erst im Herbst beginnen. Problemzone sind die Verschlüsse.

Ein orangener Skoda Karoq mit der Dachgepäckbox "Skoda Roof Box 400L" fährt auf einer Passstraße.
Bild: Skoda Auto

Fehlerhafte Verschlüsse bei einer als Original-Zubehörteil verkauften Dachgepäckbox haben einen Rückruf bei Skoda ausgelöst. „Die Box kann sich unter bestimmten Umständen im Fahrbetrieb selbstständig öffnen“, begründete ein Sprecher der deutschen Pressestelle der tschechischen VW-Tochter die Maßnahme. Man habe Kenntnis von einem solchen Fall.

Konkret geht es um die „Skoda Roof Box 400L“ mit den Artikelnummern „000071175C“ (silber) und „000071175D“ (schwarz). Der betroffene Produktionszeitraum lautet Juni 2021 bis Januar 2022. Von den weltweit betroffenen 353 Dachboxen gingen den Angaben zufolge 104 an Kunden in Deutschland.

Entgegen der sonst im VW-Konzern für Fahrzeugrückrufe verwendeten Nomenklatur, lautet der interne Code dieser Austauschaktion „6749 Dachbox“. Eine überarbeitete Version des Produkts ist laut dem Sprecher aber erst ab Herbst verfügbar.

Über Niko Ganzer 1469 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*