Steuergeräte-Update für Mercedes und Smart

Nachdem ein Steuergeräte-Update im vergangenen Dezember bei etwa 100 Fahrzeugen schief ging, müssen unterschiedliche Modelle nochmal in die Werkstatt.

Kalibrierung von Head-up Displays (HUD) mit mobilem Endgerät: Auf dem Bildschirm erhält der Mitarbeiter über Pfeile Hinweise, in welche Position er das Tablet bringen muss. Ist diese erreicht, wird automatisch eine Aufnahme über die zweite Kamera ausgelöst und das Bild analysiert. Die abgeleiteten Einstellparameter werden über WLAN via OBD-Schnittstelle an das Steuergerät des HUD gesendet und dieses entsprechend justiert.
Bild: Mercedes-Benz

Dass eine Rückrufmeldung mit einer langen Modellliste und umfassenden Bauzeitraum nicht automatisch viel Arbeit für die Werkstätten bedeuten muss, beweist eine aktuelle Aktion bei Daimler. Zwar enthält der Warnhinweis mit Ausnahme der B- und V-Klasse nahezu alle aktuellen Modellreihen von Mercedes-Benz, trotzdem betrifft der Rückruf laut Hersteller in Deutschland nur etwa 100 Kundenfahrzeuge aus den Baujahren 2003 bis 2016.

In die Werkstatt müssen nämlich nur die Mercedes und Smart, die im Zeitraum vom 3. bis 5. Dezember 2016 in einer Werkstatt ein Update der Steuergeräte-Codierung erhalten haben. Die Codier-Parameter verschiedener Steuergeräte waren damals möglicherweise fehlerhaft. „Eine fehlerhafte Steuergeräte-Codierung kann, je nach betroffenem Steuergerät, unterschiedliche, nicht vorgesehene Reaktionen im Fahrzeug hervorrufen“, sagte ein Daimler-Sprecher auf Anfrage. Der Warnhinweis des Kraftfahrt-Bundesamts nennt als Beispiel das Auslösen eines falschen Airbags.

Über die jeweilige Serviceorganisation wird bei den betroffenen Fahrzeugen das korrekte Steuergeräte-Update aufgespielt. Das soll ca. 30 Minuten dauern und ist für den Kunden „selbstverständlich kostenlos“, wie der Sprecher betonte.

Über Niko Ganzer 914 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*