Husqvarna ruft 777 Motorräder zurück

Der Baureihe 701 Enduro LR droht Kraftstoffverlust. Beim Modelljahr 2020 steht daher ein Austausch der vorderen Kraftstoffleitungen an.

Studioaufnahme einer Husqvarna 701 Enduro LS des Modelljahres 2020.
Foto: Husqvarna Motorcycles

„Bedingt durch die Form und Einbaulage der vorderen Kraftstofftanks der Motorräder kann es im Betrieb zu gelegentlichem Abrieb an beiden Kraftstoffleitungen kommen“. So begründet die KTM-Tochter Husqvarna einen neuen Rückruf für weltweit 777 Motorräder. Es geht um das Modelljahr 2020 der Baureihe 701 Enduro LR.

Ein Austausch der vorderen Kraftstoffleitungen soll einen Spritverlust künftig ausschließen. Hierzulande steht die Reparatur laut KBA bei 104 Exemplaren an. Sie läuft unter dem internen Herstellercode „HQV TI 07_1870665“. Angaben zur Dauer des Werkstattaufenthalts machte der Hersteller nicht. Infos erhalten Kunden unter der Telefonnummer 09628/92110 oder auf der Hersteller-Homepage.

Über Niko Ganzer 1333 Artikel
Weitere Infos über mich und den Blog finden Sie ganz oben in der Navileiste unter "About".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*